Adidas reagiert auf homophobe Kommentare

adidas1200.jpg
Foto: www.instagram.com/adidas

Der Sportartikelhersteller hatte ein Foto von einem gleichgeschlechtlichen Paar gepostet.

Am Valentinstag hat Adidas dieses Bild auf Instagram hochgeladen und dazu folgende Botschaft geschrieben: "Die Liebe, die du nimmst ist gleich der Liebe, die du machst."

 

The love you take is equal to the love you make.

Ein von adidas (@adidas) gepostetes Foto am

Auf dem Bild ist vermutlich ein lesbisches Paar zu sehen. Durch den Bildausschnitt wird aber lediglich angedeutet, dass sich eine Person zur anderen hochstreckt, um sie zu küssen.

Während das Posting von den meisten Usern auf Instagram positiv aufgenommen wurde und mittlerweile über 200.000 Likes hat, finden sich neben dem Bild auch homophone Kommentare und Boykottaufrufe gegen die Marke. Auf ein paar Anfeindungen hat Adidas sogleich prompt reagiert. Ein Nutzer forderte Adidas dazu auf, sich für das Bild zu schämen. Nicht ohne hinzuzufügen, dass er nun zu Nike wechseln werde. Adidas antwortete darauf mit einem klatschenden Emoji und einem Kuss-Emoji.

Ein anderer User empörte sich darüber, dass der Valentinstag für Jungen und Mädchen sei, die ein Paar sind. Ganz sicher aber nicht für lesbische Paare. Adidas stellte daraufhin klar, dass der Valentinstag das Fest der Liebe sei und wünschte ein schönes solches.

(kurier) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?