Zur mobilen Ansicht wechseln »
Augen zu - und durch: Dschungelbewohner Joey Heindle (19) glänzt durch tolpatschige Wortspenden.
Augen zu - und durch: Dschungelbewohner Joey Heindle (19) glänzt durch tolpatschige Wortspenden. - Foto: RTL/Stefan Menne

Letztes Update am 17.01.2013, 17:36

Joey - Ist er wirklich "nur ein Mensch"?. Bei ihm bekommen die RTL-Zuschauer Muttergefühle: Joey Heindle und seine naivsten Sprüche im Dschungelcamp.

Die Ekelshow "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" schafft es immer wieder, einen neuen Charakter-Typ im Dschungelcamp zu etablieren. Dieses Jahr hat man in dem DSDS-Teilnehmer Joey Heindle offenbar eine Art reinen Tor gefunden. Mit offenem Mund und staunenden Augen produziert er, ohne groß nachzudenken, Sätze von epischer Wucht. Über den Dschungelalltag sagt er: "Es ist wie bei einer Geburt. Da musst du pressen. Und hier, da presst du halt mit deinen Gefühlen." Jüngster Fauxpas des 19-Jährigen: Er verwechselte "Eintopf" mit "Einlauf". Da fragen wir uns: Sind das Botschaften von einem übernatürlichen Wesen? Joey selbst beruhigt: "Das hört sich jetzt blöd an, aber ich bin auch nur ein Mensch."

Joeys lustigste Sprüche:

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de.

Wer wird Dschungelkönig 2013?

  • Diese Umfrage ist derzeit nicht aktiv.
(KURIER/tem) Erstellt am 17.01.2013, 17:36

Diskussion

Kommentare aktualisieren
Bitte Javascript aktivieren!