Die besten Rock-Gitarristinnen

Acht Frauen, die aus der Rockmusik nicht wegzudenken sind.

Joan Jett ist eine amerikanische Gitarristin und Rock-Sängerin. Erste Aufmerksamkeit erregte sie mit ihrer Hard-Rock Frauenband "The Runaways". Nancy Wilson ist Gitarristin der Rockband "Heart" und versteht es bei ihren Konzerten mit wilder Energie und galoppierenden Riffs einzuheizen. Die britische Gitarristin Lita Ford (bürgerlich: Carmelita Rossanna Ford) und Sängerin entstammt ebenso der Band "the Runaways" und startete anschließend ihre Solokarriere. Die gebürtige New Yorkerin Jennifer Batten
begann bereits im Alter von 8 Jahren mit dem E-Gitarre-Spielen, einem breiten Publikum begegnete sie spätestens als Leadgitarristin bei Konzerten von Michael Jackson. Ihr drittes Soloalbum "Whatever" veröffentlichte sie 2007 in Japan. Orianthi: Die Australierin mit griechischen Wurzeln wechselte in jungen Jahren von der Akustik-Gitarre zur E-Gitarre.
Carlos Santana holte sie auf die Bühne, worauf weitere Auftritte mit Prince, Steve Vai oder Eric Clapton folgten. Ebenso ist sie beispielsweise in Michael Jacksons Dokumentarfilm "This is it" zu sehen. Die US-amerikanische Metal-Gitarristin The Great Kat (bürgerlich: Katherine Thomas) hüllt mit ihrer Band gekonnt klassische Klänge in einen Speed-Metal Mantel und zieht in einen Strudel der Überschall-Virtuosität. Marie Stern ist die Künstlerin des "finger-tapping". Sie versteht es ihr Publikum mitzureißen und beweist immer wieder ihr Können an der Gitarre. Carrie Brownstein ist ein amerikanisches Allroundtalent: Musikerin, Autorin und Schauspielerin. Berühmtheit erlangte sie jedoch als Gitarristin und Sängerin mit der Band "Sleater-Kinney".

Rock: Nein, wir meinen nicht das Kleidungsstück. Wir reden von der Musikrichtung. Und die ist seit jeher Inbegriff von Testosteron und Männlichkeit. Allein schon bei dem Wort "Rockbusiness" schießen einem Bilder von schweißgebadeten Musikern in den Kopf.
Aber auch unter den härteren Saitenzupfern finden sich begabte Frauen. Das britische Musikmagazin NME  kürte jetzt die besten acht unter jenen Frauen, die aus der Rockmusik nicht wegzudenken sind:

(kurier / sy) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?