Zur mobilen Ansicht wechseln »
Foto: APA/RAHAT DAR

Letztes Update am 27.12.2012, 17:07

One Pound Fish-Man in Heimat gefeiert. Dem frisch gebackenen Youtube-Star Muhammed Shahid Nazir wurde in Pakistan ein triumphaler Empfang bereitet.

Der durch einen Song auf dem Londoner Fischmarkt zu Weltruhm gekommene Pakistaner Muhammed Shahid Nazir ist bei seiner Rückkehr in sein Heimatland begeistert gefeiert worden. Hunderte Menschen erwarteten den 31-Jährigen am Donnerstag am Flughafen von Lahore im Osten des Landes. Ebenfalls wartenden Reportern berichtete Nazir, dass er seinen "One Pound Fish Song" nicht etwa bewusst geschrieben habe. Vielmehr sei er ihm in den Kopf geschossen, als sein Chef ihm auf dem Fischmarkt angehalten habe, mehr zu verkaufen. "Ich habe einfach losgesungen."


"Kommen Sie, meine Damen, kommen Sie, ein Fisch ein Pfund," trällerte Nazir auf dem Queens Market im Upton Park im Londoner Osten. "Sehr sehr guter Ein-Pfund-Fisch, sehr sehr billiger Ein-Pfund-Fisch." Nazirs Gesang wurde von Jugendlichen gefilmt und der Clip ins Internet gestellt. Innerhalb weniger Tage wurde der 31-Jährige berühmt. Inzwischen ist Nazir bei Warner Music, einem der größten Plattenlabels der Welt, unter Vertrag.

Die Rückkehr in seine Heimat war indes nicht ganz freiwillig. Die britischen Behörden hatten Nazir ausgewiesen, weil sein Visum abgelaufen war. Der KURIER berichtete.

Exkurs: Klickstars - wie Youtube Karrieren schafft

(apa/kob) Erstellt am 27.12.2012, 17:07


Diskussion

Kommentare aktualisieren
Bitte Javascript aktivieren!