Zur mobilen Ansicht wechseln »
KURIER

Letztes Update am 23.02.2013, 16:16

Alles Banane: Porträts auf der Schale. Diese Bananen sind genau an den richtigen Stellen braun.

Affen lieben sie und seit jeher beschäftigt die Menschheit die Frage: "Warum ist die Banane krumm?" Honey, Grafik-Künstlerin in den USA, dürfte diese elementare Frage ziemlich egal sein. Sie interessiert vielmehr, was man mit dem Obst künstlerisch alles so anstellen kann. "Wir hatten immer Bananen zu Hause, deswegen dachte ich mir, ich könnte auf ihnen zeichnen, aber es war gar nicht so einfach wie ich anfangs dachte", so Honey im KURIER-Interview. Schließlich benutzte sie eine Sicherheitsnadel, stach viele kleine Punkte in die Schale und ließ den natürlichen Prozess der oxidativen Braunfärbung Zeit. Und keine Angst: Die Bananen wurden danach nicht achtlos weggeworfen, sondern von der Künstlerin höchstpersönlich gegessen.

(KURIER/jr) Erstellt am 23.02.2013, 16:21

Stichworte:



Diskussion

Kommentare aktualisieren
Bitte Javascript aktivieren!