Toter aus der Donau geborgen

Schifffahrt Donau
Foto: Reinhard Vogel

Der 69-Jährige dürfte ertrunken sein. Passanten hatten die Leiche entdeckt.

Ein Toter ist am Samstagvormittag in Spitz (Bezirk Krems) aus der Donau geborgen worden, bestätigte die Landespolizeidirektion einen Bericht des ORF Niederösterreich. Der 69-Jährige sei abgängig gemeldet gewesen - seit wann, war zunächst nicht bekannt.

Laut Feuerwehr, die mit Booten zur Bergung ausgerückt war, dürfte der Mann ertrunken sein, so der ORF. Die Umstände würden ermittelt. Passanten hatten den leblos im Fluss treibenden Körper bemerkt und die Einsatzkräfte verständigt.

(APA / sho) Erstellt am

Posten

Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?