Frage des Tages: 0,0 Promille

Im Fadenkreuz der Jäger: Seitdem Wildschweine  immer öfter in die  Gärten der Wohnhäuser nahe des Waldes eindringen und dort alles umackern, müssen die Jäger der MA 49 in der Nacht öfter auf die Jagd gehen
Foto: gnedt

Das Ergebnis der Umfrage finden Sie morgen auf Seite 2.

Niederösterreichs Landesjägermeister Josef Pröll sprach sich im Gespräch mit dem "Standard" (Dienstag- Ausgabe) klar gegen Alkohol vor oder während Gruppenjagden aus. Gesetzlich vorgeschriebenes Alkoholverbot gebe es keines, allerdings eine Unfallverhütungsvorschrift vom Landesjagdverband, der zufolge Alkohol bei der Jagd verboten ist. Der Österreichische Tierschutzverein fordert hingegen eine gesetzlich vorgeschriebene Null-Promille-Grenze bei Jagden, psychologische Tests bei angehenden Jägern und regelmäßige Augenkontrollen bei Jägern im Alter über 50. (Mehr zum Thema lesen Sie hier)

Frage des Tages: 0,0 Promille

  • Diese Umfrage ist derzeit nicht aktiv.
(Kurier) Erstellt am

Posten

Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?