Zur mobilen Ansicht wechseln »
Kurier Fotowettbewerb 2014
Der Schaden beläuft sich auf mehr als eine Million Euro
Der Schaden beläuft sich auf mehr als eine Million Euro - Foto: Patrick Lechner

Letztes Update am 20.04.2012, 11:59

Feuer im Neustädter Dom: Brandstifter gefasst. Ein 15-jähriger Schüler hat gestanden, das Feuer Anfang März gelegt zu haben. Der Schaden beläuft sich auf mehr als eine Million Euro.

Der Brand im Wiener Neustädter Dom ist geklärt. Ein 15-jähriger türkischstämmiger Schüler aus Wiener Neustadt hat Donnerstagabend gestanden das Feuer am 6. März im Seitenschiff der Kirche gelegt zu haben. Der Bursche hatte sich tags zuvor auf dem Wiener Neustädter Bahnhof ein Zippo-Feuerzeug gekauft. Auf dem Weg in ein Wettbüro spazierte er durch den Dom, wo ihm die Idee kam ein wenig zu zündeln. Die Folgen sind verheerend. Mittlerweile beläuft sich der Schaden in der Kirche auf mehr alseine Million Euro. Die gesamte Domorgel muss in die kleinsten Einzelteile zerlegt und gesäubert werden. Der 15-jährige Enes Y. wurde auf freiem Fuß angezeigt.

(Anmerkung der Redaktion: Da ausländerfeindliche und hetzerische Wortmeldungen leider wieder einmal überhand genommen haben, wurde diese Diskussion geschlossen)

Mehr zum Thema

(kurier) Erstellt am 20.04.2012, 10:17


Diskussion

Kommentare aktualisieren
Bitte Javascript aktivieren!